Fräulein Wunder

Am 14. Februar fand in Altenstadt/Lindheim ein Konzert der hessichen Vertretung 2009 bei Stefan Raab`s Bundesvison Songkontest  statt. Vier junge aufstebende Mädels, die nicht nur optisch gut anzusehen sind, sie stellem auch musikalich unter Beweis, dass sie ihr Handwerk verstehen.  Mit junge frischer deutschsprachige Musik wissen sie ihr Publikum zu begeistern. Eine Band, von der wir sicher in Zukunft noch einiges hören werden.

Die Bandmitglieder Chanty , Kerstin. Steffy und Pia fanden sich im Jahr 2006 im heimischen Keller zusammen und gründeten die Band "Puppenblut" zusammen. Im fiolgenden Jahr begann man erste eigene Lieder zu schreiben und es folgten bald erste Auftritte. Zwischenzeitklich verwendete man den Bandamen sHERO bis 2008 der Bandname Fräulein Wunder in Anlehnung and den Begriff "Fräuleinwunder" der 50er Jahre entwickelte.

Bei einem ihrer Konzerte entdeckte ein Label das Potenzial der Mädels und stellte ihnen die Produzenten Uwe Fahrenkrog-Petersen (Nena) und Anette Humpe (2Raumwohnung) zur Seite mit denen sie die ersten Stücke ihres Album "Fräulein Wunder" schrieben.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch für die sehr liebe Aufnahme bei den Mädels Chanty, Kerstin, Steffy, Pia und dem Management Heiko Hübschmann von StereoBlue MusicStudios bedanken.

Gallery